Barbara Lackermeier

Bahnhofstr. 9

82296 Schöngeising

+49 8141 3152274

+49 176 62825444

barbara_lackermeier@web.de

www.barbaralackermeier.de



REGIE


2014 Ox & Esel N. Ebel Neue Bühne Bruck
2014 Das Haus der Bernharde F. G. Lorca Freilichtbühne Nördlingen
2014 Fahr zur Hölle, Orpheus! B. Lackermeier Neue Bühne Bruck
2014 An der Arche um Acht U. Hub Neue Bühne Bruck
2014 Im weißen Rössl R. Benatzky Freilichtbühne Nördlingen
2014 Die Vagina-Monologe E. Ensler Neue Bühne Bruck
2014 Dussel & Schussel Ad de Bont Kulturmobil Niederbayern
2014 Host wos gsogt! B. Lackermeier Kulturmobil Niederbayern
2014 Die Reise nach Brasilien D. Charms Kulturmobil Niederbayern

FILMREGIE

2014 Vom Smolicek B. Nemcova W. Die Produzentinnen

TEXTE

2014 Els von Eystätt – Theaterfassung für die Freilichtbühne
2014 Fahr zur Hölle, Orpheus! - Szenischer Liederabend
2013 Vom Smolicek - Drehbuch nach dem Märchen von Bojena Nemcova
2010 Schiess mich doch zum Mond – eine bayrische Astronautenkomödie
2010 In 80 Tagen um die Welt – Theaterfassung für die Freilichtbühne
2001 Host wos gsogt! - Kabarettprogramm
2001 Die da! - Bearbeitung und Übertragung ins Bayrische

SCHAUSPIELERIN

seit 2002 freischaffend, u.a. Bayr. Theaterakademie, Metropoltheater München, Kulturmobil Niederbayern und bei Hörfunk und Fernsehen.
1996-2002 Landestheater Niederbayern

AUSBILDUNG

2010-11 Ausbildung in Psychologischer Kinesiologie und Familienstellen
2008-09 Ausbildung zum systemischen Businesscoach
2005 Ausbildung zum Schauspielertrainer bei Business Artists
2001 Sommerakademie für bairisches Volksschauspiel, Bayr. Theaterakademie
2000 Camera-Acting-Workshop bei HAW, Los Angeles
2000-01 Künstlerische Leitung und Regie bei Kulturmobil Niederbayern
1992-95 Schauspielausbildung am Münchner Schauspielstudio
1991-95 Regieassistentin am Landestheater Niederbayern & Opernfestspielen Heidenheim
1990-93 Studium der Theaterwissenschaften, Germanistik und Kunstgeschichte an der LMU München

AUSZEICHNUNGEN

2014 Nominierung Tassilo-Preis der Süddeutschen Zeitung
2006 TZ – Rose der Woche Ensemble „Jesus von Texas“
2001 Anerkennungspreis der Bayrischen Theatertage für „Die da!“

IN VORBEREITUNG

2015 Inszenierung – Der Watzmann ruft Neue Bühne Bruck
2015 Inszenierung – Schikaneder Freilichtbühne Nördlingen
2016 Auftragswerk - Els von Eystätt Freilichtbühne Nördlingen